Meta (Facebook) Ads aufsetzen oder doch sein lassen

Roman Perich, geändert am 4 Juni 2022 , Lesezeit ca. 2 Min.


Es wird immer diskutiert, dass Facebook nicht mehr funktioniert und man sich langsam andere Platformen anschauen soll.

Es ist tatsächlich so, dass organisch jetzt viel weniger geht. Auch bei den anderen Platformen ändert es sich ständig.

Wie funktioniert Facebook

Du kannst posten und damit etwas Reichweite bekommen. Wenn du aber in Werbung investierst, kommst du viel schneller voran und das würde ich dir empfehlen.

Werbung auf Facebook

Es ist die beste Möglichkeit vor allem jetzt mit Werbung weiter zu kommen. Damit kommst du inzwischen viel weiter und viel günstiger, als noch organische Reichweite richtig gut funktioniert hat.

Wie auch bei Google Ads kannst du hier targetieren. Du kannst angeben, welche Zielgruppe du erreichen möchtest. Dabei kannst du zum Beispiel bestimmte Interessen, Alter, Geschlecht und Wohnort angeben. So kannst du sicherstellen, dass deine Werbeanzeige nur von Menschen gesehen wird, die auch wirklich in deiner Zielgruppe sind.

Was allerdings noch besser funktioniert , ist Lookalike Zielgruppe und Remarketing.

Was ist Lookalike

Lookalike ist wie – finde ähnliche Personen wie bereits meine Video Anzeige zu 95% angeschaut haben. Z.B du schaltest eine Anzeige und es schauen 100 Person an. Die 10 davon haben das Video zu 95% angeschaut.

Jetzt schaltest du noch ein Video und spielt es nur dem anderen Kreis , der den Personen ähneln, die dein Video zu 95 % angeschaut haben. Dabei erledigt Facebook die ganze Arbeit für dich.

Wie komplex sind die Anzeigen auf Facebook

Die Anzeigen sind recht leicht aufgebaut und du brauchst keine Keywords. Facebook erledigt es für dich. probiere es aus und du wirst begeistert sein. Die größte Stärke von Facebook ist auch Retargeting-Funktion