Persönliche Landing-Pages mit Suchbegriffen aus Google Ads

Roman Perich, geändert am 7 Juni 2022 , Lesezeit ca. 3 Min.


Es wäre wirklich toll, wenn deine Keywords aus Google Ads auf deiner Landing-Page erscheinen und perfekt dazu passen würden.

Natürlich kannst du pro Keyword eine Unterseite erstellen und sie dann so anpassen, dass es perfekt aussieht, aber das dauert viel zu lange.

Bei 10 Suchwörtern musst du schon 10 Unterseiten erstellen und jede Änderung nimmt dann bei allen Seiten richtig viel Zeit in Anspruch.

Wie wäre es, wenn du nur Platzhalter auf einer Landing-Page schreibst und je nach Keyword werden diese mit richtigen Wörtern und sogar ganzen Sätzen ersetzt? Auch Bilder können so ersetzt werden.

Klingt wie ein Traum, oder? Lass uns das mal anschauen wie das geht

Google Ads Anzeige

Wenn wir die Google Ads-Anzeigen betrachten, sehen wir dort eine perfekte Anzeige.

Diese Anzeige hat bestimmte Schlüsselwörter, die als „genau passend“, „weitgehend passend“ oder als „passende Wortgruppe“ definiert sind.

Google schlägt möglichst viele Schlüsselwörter vor, um so das passende Schlüsselwort auszuwählen und dann die Anzeige auszuliefern. davon halte ich aber nichts und ignoriere es.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine Anzeige mit 1 Schlüsselwort nicht funktioniert und mit 5 bekommt man keine gute „Anzeigeeffektivität„.

Also entscheide ich mich für ca. 20 Schlüsselwörter. Es muss so viele sein, dass deine Anzeigentiteln alle Wörter nutzen.

Diese Methode ermöglicht es einfach, die Anzeigeneffektivität auf „sehr gut“ zu bringen.

Landingpage oder Zielseite

Jetzt erstellen wir eine Zielseite. Worauf du achten solltest, findest du in meinem Artikel „Landingpage für dein Angebot„.
Nun optimieren wir die Seite und erstellen Platzhalter. Diese Platzhalter werden mit dem, je nachdem was übermittelt ist, ersetzt.

Es ist dir komplett überlassen, wie du es machst. Du kannst nur einzelne Wörter ersetzen oder auch ganze Texte manipulieren. Auch ein Bild oder ganze Blöcke zu ersetzen wäre ebenfalls möglich.

Da wir sehr auf die Formatierung achten, empfehle ich nur mit den Texten zu arbeiten, um die Formatierung nicht zu zerstören.

Konfiguration

Jetzt brauchen wir nur noch die Konfigurationsdatei.

Wir beschreiben, welches Wort durch welches ersetzt werden soll. Um es aus Konfigurationsicht leicht zu halten, haben wir nur ein Schlüsselwort aus Google und eine normale Textdatei.

Zuordnung der Keywörter zu der Konfiguration

Nachdem wir die Konfigurationsdatei und Platzhalter erstellt haben, ordnen wir sie dem Suchwort in Google Ads zu. Damit entscheiden wir, bei welchem Keyword welche Konfiguration geladen wird.

Mit diesen 4 Schritten bekommen wir ziemlich leicht dynamische Seiten, die perfekt zu Google passen.

Fazit

Mit diesem Tool erstellst du schnell und einfach perfekte Landingpages in WordPress und steigerst somit den Qualitätsfaktor in Google. Dies reduziert auch den Klickpreis.