Wie lange braucht Google für die Indizierung ?

Roman Perich, geändert am 28 September 2022 , Lesezeit ca. 3 Min.


Als ich neulich meine Seite mit viel Text erstellt habe , musste ich feststellen, dass Google doch eine Weile braucht , um diese zu indizieren.

Ich hatte gehofft, dass bereits nach wenigen Tagen alle meine Inhalte auf der ersten Seite von Google auftauchen. Aber so war es nicht ! Laut einigen Quellen kann es bis zu vier Wochen dauern . Der Google und auch andere Dienste starten manchmal auch sehr schnell und werten irgendwann die Seite ab. Na toll!

Die Frage war, was kann man machen und wie kommt man ans Ziel. Ich habe vieles ausprobiert und Google Hilfe gelesen.

Diese Frage kann auch Google nicht wirklich beantworten. Es gibt ein Kontingent und je nach Webseiten Score hat mal man mehr mal weniger.

In diesem Artikel schreibe ich über meine Erfahrungen und wie du es beschleunigen kannst

Warum müssen die Daten in den Index ?

Durch die Indizierung werden Deine Daten in Suchmaschinen auffindbar. Je schneller die indiziert werden, desto schneller kann jemand über suche auf die Seite zugreifen.

Im Internet existieren Millionen von Seiten und viele sind nicht indiziert. d.h der Inhalt kann nicht gefunden werden.

Um welche Daten handelt es sich bei der Indizierung ?

Es sind Text und Bilder. Formatierung, Schriftgröße ist dabei irrelevant. Es wird allerdings auf die Absätze geschaut und auch welcher Absätze es sind.

Die gängigsten sind H1 bis H5 . z.b Hauptüberschrift auf der Seite ist H1 und weitere Überschriften H2

Wie kann man die Indizierung beschleunigen ?

Das ist der interessanteste Punkt überhaupt. Wenn die Indizierung Tage und vielleicht Monate dauert dauert, verlierst du kostbare Zeit.

Mit Hilfe von Google Search Console kannst du die Indizierung beschleunigen und die Priorität deiner Unterseite so anpassen.

Auch ein Sitemap sollte vorhanden sein. Damit kannst Du die Indizierung und Update beschleunigen und sicherstellen, dass alle wichtigen Unterseiten auch gefunden werden.

Ein Sitemap ist eine XML-Datei, in der alle wichtigen URLs Deiner Website enthalten sind. Durch das Einreichen des Sitemaps an eine Suchmaschine kannst Du dem Bot mitteilen, welche Seiten neu oder geändert wurden und welche Beachtung Du erhoffst.

Die beste Lösung bis jetzt ist Youtube und Pinterest. Diese beiträge werden sehr schnell indiziert und zeigen somit auf deine Seite. Es geht viel schneller als mit Sitemap

Wie lange bleiben Daten im Index ?

Was ich festgestellt habe ist. Dass Indizierte Daten nicht auffindbar sind. Google zeigt nur eine begrenzte Anzahl an Seiten an.

Es gibt viele Berichte darüber und es kann sowohl am ähnlichen Kontent liegen als auch an weniger relevantem Kontent. Schreibe besser weniger, dafür hochwertiger.

Hier ist die Regel „Weniger ist mehr“

Google Search Console

Du brauchst unbedingt das Tool, um deine Webseite mit „Google-Brille“ zu sehen.

Fazit

Es ist ständiger Wandel. Mach es mit Youtube und Pinterest und ggf Twitter. Damit kommst du am schnellsten nach oben und deine Angebote werden gefunden